LaNTD-Projekt

Zusammenfassung der Veranstaltung „Raum gestalten“ aus 2018

Die LaNTD-AG des Kultur- und Verkehrsverein Barmen e.V. hat im November 2018 mit einer Abordnung an der Veranstaltung „Raum gestalten – Elemente einer zukunftsfähigen Raumentwicklung“ mitgewirkt. Dort konnten Bürgerinnen und Bürger, Vereine, Kommunen und Kreise vorstellen, wie Landschaft gemeinsam und zukunftsfähig über konkrete Projekte gestaltet werden kann. Das „LaNTD-Projekt Barmer Driesch“, bei dem es – unter Berücksichtigung von Landwirtschaft, Naturschutz und Tourismus – um die Entwicklung eines Landschaftsraumes geht,
stieß auf ein großes Interesse und fand große Anerkennung im politischen Raum.
Die Ergebnisse zur Veranstaltung wurden nun veröffentlicht und können dieser PDF-Datei entnommen werden:

(mehr …)

Von Barmen, vor
Dorfleben

Herabsetzung des Naturschutzgebietes: Einladung zu Folgetermin mit der Unteren Landschaftsbehörde

Rund 350 Barmer Naturfreunde haben bereits unterschriftlich Stellung bezogen: Das Naturschutzgebiet Overbach-Nord und Overbach-Ost soll Bestand haben die angrenzenden Wiesen und Weiden/Landschaftsschutzgebiet. Die Interessensgemeinschaft zum Erhalt des Naturschutzgebietes lädt zur nächsten Infoveranstaltung mit Herrn Lothar Gerhards von der Unteren Naturschutzbehörde Weiterlesen …

Von Barmen, vor
Dorfleben

Neubau des DORV-Cafés

„Seit 15 Jahren gibt es das DORV-Zentrum im Barmen. Nun soll dort mit der Hilfe einer LEADER Förderung ein Treffpunkt für die Bewohner des Dorfes entstehen. […]“ Der volle Beitrag ist abrufbar im HERZOG-Magazin unter: https://www.herzog-magazin.de/nachrichten/dorv-cafe-in-barmen/

Von Barmen, vor
Dorfleben

Stadtteil-Rallye durch Barmen

115 Kinder nahmen an einer Stadtteil-Rallye durch Barmen, Bourheim oder Koslar teil, die von den Jülicher Sozialarbeiterinnen Christina Dymowski und Anja Laux erdacht worden sind. Ab sofort können die Kinder sich auch selbst auf den Weg machen. Die Barmener Rallye Weiterlesen …

Von Barmen, vor