Dorfleben

Eine S-Bahn für Jülich?

Im sogenannten Strukturstärkungsgesetz sollen Projekte durch Bundesmittel gefördert werden, um die vom Wegfall der Kohleindustrie betroffenen Regionen beim Strukturwandel zu unterstützen. Eines dieser Projekte ist ein S-Bahn-Anschluss von Jülich an Köln, Aachen und Düsseldorf. dieses Gesetz wird am kommenden Freitag im Bundestag hoffentlich mitsamt Förderung der S-Bahn Rheinisches Revier verabschiedet. Weiterlesen …

Von Barmen, vor
Dorfleben

Herzog Magazin: Barmener Abkürzung unter Kontrolle

Was dem einen sein Freud – ist dem andern sein Leid. Diese Redewendung ist sprichwörtlich auf die Einbahnstraßenregelung an der Kirchgracht in Barmen anzuwenden. Während sind 30 Merzenhausener über die Entlastung freuen, sind 26 Barmener, die alles andere als begeistert. https://www.herzog-magazin.de/nachrichten/stadtteile/barmen/barmener-abkuerzung-unter-kontrolle/

Von Barmen, vor
Dorfleben

DORV-Laden ab sofort mit Online-Angebot

Der stationäre Handel ist bekanntermaßen zunehmend durch Online-Shopping bedroht. Insbesondere die kleinen „Tante-Emma-Läden“ leiden unter dem überall verfügbaren Angebot im Internet. Daher freuen wir uns sehr, dass man jetzt auch im DORV-Laden online shoppen kann. Nutzt das Angebot bitte und stärkt die lokale Infrastruktur. Weitere Infos auf www.onlein.shop.

Von Barmen, vor
Dorfleben

Erinnerung an Pfarrer Außem

Am Sonntag, den 08.12.2019, findet um 10 Uhr im Kulturcafé vom DORV-Laden eine Matinee zur Erinnerung an Pfarrer Außem statt. Der DORV-Trägerverein veröffentlicht in Kooperation mit dem Kultur- und Verkehrsverein ein erst kürzlich aufgetauchtes und ausgesprochen seltenes Filmdokument von Pfarrer Außem. Dr. Dieter Dahmen wird den Lebenslauf und die Persönlichkeit Weiterlesen …

Von Barmen, vor
Dorfleben

Adventsfenster-Aktion 2019

Adventsfenster-Aktion in Barmen und Merzenhausen Der Kultur- und Verkehrsverein lädt auch in diesem Jahr Barmener und Merzenhausener Bürger, Familien oder Gruppen wieder zur Teilnahme an der gemeinsamen Adventsfenster-Aktion ein. Hierzu soll allabendlich vom 1. bis 23. Dezember ab 18 Uhr ein Fenster zur Besichtigung geöffnet werden, das die Gastgeber nach Weiterlesen …

Von Barmen, vor