Was dem einen sein Freud – ist dem andern sein Leid. Diese Redewendung ist sprichwörtlich auf die Einbahnstraßenregelung an der Kirchgracht in Barmen anzuwenden. Während sind 30 Merzenhausener über die Entlastung freuen, sind 26 Barmener, die alles andere als begeistert.

https://www.herzog-magazin.de/nachrichten/stadtteile/barmen/barmener-abkuerzung-unter-kontrolle/

1085total visits,4visits today

Kategorien: Dorfleben

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: