Bei stahlendem Sonnenschein lud der Kultur- und Verkehrsverein Barmen aufs Schloss Kellenberg zur feierlichen Übergabe des Bewilligungsbescheides und dem Projektstart ein, mit einem Jahr Verspätung. Zeit, Erfolge und Schwierigkeiten auf dem Weg des LaNDT-Projektes zu benennen und vor allem Danke zu sagen. Danke für die Unterstützer, Hans-Lamers-Stiftung, Sparkasse Düren, Indeland GmbH und der LAG, aber auch dem Wasserverband Eifel-Rur, Familie Hoensbroech, Herrn Bürgermeister Axel Fuchs und Frau Dr. Peill.

Der größte Dank galt den Mitstreitern des ambitionierten Projektes, ohne deren Einsatz und Engagement es das nicht geben würde. Sie strahlten dann auch mit der Sonne um die Wette.

Ein Besuch der Rinderherde Rotes Höhenvieh war obligatorisch: Leckerlis für die Tiere, schöne Fotos für die Besucher.

Quelle: https://www.inde-rur.de/aktuelles/pilotprojekt-beweidung-barmer-driesch-feierlich-gestartet/

Kategorien: LaNTD-Projekt

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d Bloggern gefällt das: